ABER WAS WENN IHR VERSCHIESST?

Thomas Ross ist ein Fan guter Geschichten. Sie sind das Herzstück seiner Arbeit. Die besten hat er deshalb für euch zusammengefasst in seinem Buch. Gerade arbeitet er noch am letzten Schliff.

Ihre erste Championsleaguesaison

Im Fußball zählte für Thomas der Strafstoß stets zu den größten Stresssituationen. Warum? Weil er im Vergleich zu einem Pass, den er schlicht intuitiv annahm, Zeit hatte nachzudenken. Der Druck ist hoch. Alle erwarten, dass der Profi den Strafstoß verwandelt. Aber was wenn ihr verschießt? Was wenn ihr den Ball über die Latte haut, das Projekt beim Kunden versaut, eure Familie enttäuscht, ein Versprechen gegenüber euren Mitarbeitern vergessen habt?

Thomas Ross kennt das Gefühl nur zu gut. Doch das Ende seiner Profikarriere im Fußball hat ihn gelehrt: Ihr könnt trotzdem stolz auf euch sein. Stolz darauf, dass ihr euch der Verantwortung eures persönlichen Strafstoßes überhaupt gestellt habt.

In seinem Buch führt er die Leser behutsam zurück auf den Weg des Stolzes. Zeigt Kapitel für Kapitel auf, wie ihr zur richtigen inneren Haltung findet, den Leistungssportler in euch weckt und eure Mannschaft einbezieht. Denn wenn das Leben die Champions League wäre, dann wäre der Stolz das große Finale.